Mirko Schwab, Kulturblog (Der Bund): "Wie ein luzider Träumer scheint Howald barfuss durch die ausgesuchten Noten zu schlendern."


Jazz n' More 2016: "Farbenfroh staksen da drei Flamingos, gemalt mit satten Pinselstrichen. Und einfach schön ist auch das, was auf der CD zu hören ist."